Neuköllner Leuchtturm
ein Projekt der Bürgerstiftung Neukölln

nächste Termine:


 

 

Wir laden Sie ganz herzlich ein, am Freitag, den 3. Juli um 19 Uhr im „Neuköllner Leuchtturm“, Emser Straße 117 die Ergebnisse des diesjährigen N+Fotowettbewerbs eingehend in Augenschein zu nehmen. Die Bürgerstiftung Neukölln rief nun bereits zum neunten Mal zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb mit dem Thema "Unterwegs in Neukölln". Im Rahmen einer Vernissage werden die eingegangenen Wettbewerbsbeiträge, die ganz neue Blicke und Perspektiven auf Neukölln eröffnen, an diesem Abend erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury aus Künstler*innen.

 Für die Teilnehmer*innen gibt es neben den zu gewinnenden Geld- und Sachpreisen die Möglichkeit, dass ihre Fotos im N+Kalender 2016 veröffentlicht werden.  Wir würden uns freuen, diesen besonderen Abend mit Ihnen gemeinsam zu begehen.

 

 Ihre Bürgerstiftung Neukölln

 

 


 


 

Fotoausstellung:

MOCK

Fotografien von Klaus Mellenthin und Sebastian Rogler


Ausstellungsdauer: 18. Mai 2015 bis 28. Juni 2015

 

Öffnungszeiten: Di - Fr 14 - 18 Uhr

Während 48 Stunden Neukölln geöffnet

 

Foto: Sebastian Rogler

 

„Mock, mock up“ (engl.) u.a.: Schein, Täuschung, Attrappe, Pseudo, nachahmen, vehöhnen, nachbilden

„Mode ist so unerträglich hässlich, dass wir sie alle Halbjahre ändern müssen.“ (Oscar Wilde)

mehr infos

 

 Freitag, 26. Juni 2015, 21:00 Uhr

 

Performance:

ON MOCK

Im Rahmen von "48 Stunden Neukölln" zeigen wir die Performance "on Mock" von Polyxeni Angelidou (Tanz) und Cristina Lelli (Bühnenbild):

Durch das unkonventionelle Tragen und Kombinieren von Kleidung wird die visuelle Identität - ergänzt durch Licht und Bewegung - verändert.

Dauer der Performance: ca. 20 Minuten. Die Performance findet im Laufe des Abends mehrmals statt.

 

 




  

Tango Argentino

Donnerstags, 19:30 Uhr - 20:30 Uhr

 

 

Seit kurzem laden wir donnerstags um 19 Uhr 30 ein zum Tango Argentino. Herr Wolfgang Will bietet Ihnen Tanzkurs und Einführung in die musikalische und kulturelle Geschichte des möglicherweise sinnlichsten Weltkulturerbes.

 


Gebühr: 10 € / Abend


 


 

Sonntag, 14.06.2015 um 18:00 Uhr

 

I PIZZICATI

Tanzmusik aus Italiens Süden

  

 

 

 

I Pizzicati - das sind die "von der Tarantel gebissenen" Ihr Drang ist es, immer fort zu tanzen und sich zu bewegen zum pulsierenden Rhythmus der Tamburelli.

Auch in Berlin gibt es sie - sie spielen, singen und tanzen überall dort, wo lebendige Musik gern gehört, gesehen und erlebt wird!
 

mehr infos