Neuköllner Leuchtturm
Haus- und Wohnungsvermietung Bernhard Thieß

Kollaboration des Erinnerns

Fotoausstellung  von Ieva Jansone

 

Vernissage mit Ieva Jansone am Freitag 23.01.2015 um 19:00

Ausstellung vom 27.01.2015 – 06.03.2015

 

Die Serie „Kollaboration des Erinnerns“ besteht aus Diptychen, entstanden in Auseinandersetzung mit dem Thema Heimat und Migration, mit der Hassliebe zur geografischen Heimat und aus der Ambivalenz der Familienfesseln. 

 

 

Vilém Flusser nennt es „geheime Fasern“, die in das kaum artikulierte oder unartikulierte Gedächtnis hineinreichen und in kindlichen, infantilen und sogar transindividuellen Regionen der Psyche verankert sind.

Der Geruch des Kieferwaldes in den Dünen, der Schatten eines Spitzengewebevorhangs, das Posieren vor der Kamera...

 

 

Das eigene Fotomaterial wird in Dialog gesetzt mit Fragmenten aus „gefundenem“ grafischem und fotografischem Material. Vorgefundene Überbelichtungen, Filmfehler oder von Kinderhand „ausgestrichene“ Portraits bekommen eine metaphorische Bedeutung.

Diese Ausstellung ist eine modifizierte Übernahme der gleichnamigen Exhibition der „Neuen Galerie“ im Höhmannhaus, Augsburg (2012).

Technik: Tintenstrahldruck auf 120 g Papier, à 84 x 120 cm

Ieva Jansone wurde 1971 in Jurmala, Lettland geboren. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

 

Öffnungszeiten: Dienstags - Freitags  von 14:00 - 18:00 Uhr

 

 

WEBSITE: http://cargocollective.com/ieva-jansone