Neuköllner Leuchtturm
Haus- und Wohnungsvermietung Bernhard Thieß

Janina Kuschtewskaja

 


 „Mein Engel, hörst du mich?“



 Ausstellung vom 8. bis 30. Januar 2009

Vernissage mit Rezitation und Musik



Die vielseitige Moskauer Künstlerin, die schon früh für ihre sinnlichen Bühnenbilder Anerkennung erfahren hat, arbeitet seit 2000 nur noch als Malerin. Die Arbeiten von Janina Kuschtewskaja sind von ungeheurer Wucht. Typisch für die schon vielfach ausgezeichnete Künstlerin sind ihre außergewöhnlichen Bilder mit zentral gesetzten Figuren, meist Engeln – Engel deren jede einzelne Geste nicht nur Geste an und für sich, sondern auch Symbol für Allgemeinschicksale, rituelle Zusammenfassung einer Unendlichkeit ähnlicher Gesten ist, die von einer Menge sterblicher Einzelwesen vollbracht werden. Die Titel sind eine Zusammenfassung der symbolistischen Neigungen zu den Problemen des Jenseits: Wo wir ankommen, wissen wir nicht. Alles braucht seine Zeit. Ich werde jede Angst bezwingen…