Neuköllner Leuchtturm
Haus- und Wohnungsvermietung Bernhard Thieß

 

Newkölln Photographics

 

 

im Rahmen von NACHTUNDNEBEL

 

Ulrike Eickers - Michel Di Moro

Martin Gruttadauria - Alain Riviere

Simone Wasner

 

Vernissage Sa. 6.11.2010 um 19.00 Uhr

 

  Musik von und mit Jörg Hochapfel 

 

Finissage   26.11.2010  17 Uhr

 

 

Der urbane Lebensraum Neukölln ist Stimulanz für die sechs internationalen Fotokünstler, die selbst Teil des Veränderungsprozesses in Neukölln sind.

Der Bezirk Neukölln, ein Konglomerat von 160 Kulturen, in dem der Künstler als Hoffnungsträger erscheint. Dieser urbane Lebensraum ist Stimulanz für die sechs ausstellenden internationalen Fotokünstler, selbst Teil des Veränderungsprozesses in Neukölln.

In der Ausstellung zeigen Exponate, wie sich 650 Jahre Geschichte mit der Gegenwart verweben, indem Zeit als vielfältiger Aspekt hinterfragt wird.

Das alltägliche Straßenbild wird aus ungewohnter Perspektive dem Alltäglichen enthoben und neue Schönheit abgetrotzt. Dokumentarisch bis inszeniert ist der Blick auf das Leben in dieser Stadt. Der Prozess des Sich-Erinnerns, des Heimisch Werdens mittels

Fotografie wird thematisiert. Die Familie, als Keimzelle der Gesellschaft, wird im Portrait mit der Kamera konfrontiert.

Kritisch wird der Finger auf verlassene Räume gelegt, die Spuren menschlichen Schicksals. Und es erscheint der Mensch als Nomade, widersprüchlich im Moment des Aufbruchs, ziellos und hoffend zugleich.

Weiter