Neuköllner Leuchtturm
Haus- und Wohnungsvermietung Bernhard Thieß


Zauber der Zeichen


Chinesische Kalligraphie


von CHUNG Wei Jie


Vernissage 7.5.2010 um 19.00 Uhr

Ausstellung bis zum 29. Mai 2010



Die Ausstellung zeigt die Faszination der Vielfalt von Schriftzeichen und Symbolen sowie deren Linien, die in Meisterhand durch den weichen chinesischen Pinsel entstehen. Kalligraphie gilt in Ostasien bis heute als Kunstform höchsten Ranges und ist der typischste künstlerische Ausdruck dieser Weltgegend.

Der Künstler gibt eine Performance, in der er Gedichte und Texte seiner Kalligrafien deklamiert und nach alter Tradition vorsingt.

Die Einführung hält Frau Dr. Helga Werle, Sinologin.




Im Rahmen der Ausstellung


Kalligraphie-Workshop


am 15. und 16.Mai 2010 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr


Der kreative Umgang mit dem weichen chinesischen Pinsel -

„Bilder schreiben und Schriftzeichen malen“


Die Workshops werden geleitet von Chung Wei Jie, Kalligraph aus Peking und Dr. Helga Werle, Sinologin, Berlin

 

Mit Pinsel, Tusche und saugfähigem Papier üben wir die Strichformen aus denen Schriftzeichen, Gräser und Bambus entstehen oder vielleicht auch Glücksdrachen in Großformat. Der Workshop fördert Verfeinerung der Pinselstrich- und Aquarelltechnik und der freien rhythmischen Linienführung. Man entdeckt dabei sein malerisches Talent oder findet sein eigenes Schriftzeichen für ein Siegel. Nebenbei lernen Sie ein wenig Chinesisch und öffnen ein Portal zur fernöstlichen Kultur.

Willkommen sind Erwachsene und Kinder, Anfänger und Fortgeschrittene, die wir einzeln nach Wunsch und Fähigkeiten betreuen.

Materialien sind vorhanden oder beim Dozenten zu erstehen. Empfohlen ist: schwarzen Kleidung wegen der Tusche, chinesische Pinsel, Tusche, Aquarellpapier, Zeitungen, Lappen, Marmeladengläser mit Schraubverschluss.


Info/Anmeldung ab 2. Mai 2010 

Tel.: 030/88 717 999

E-Mail: weijie_werle@web.de